Aktuelles

Aktuelles / Neuigkeiten

 

RSAG - Förderbescheid: 27 neue digitale Anzeigetafeln geplant

Infrastrukturminister Christian Pegel übergab am 10.09.2021 einen Zuwendungsbescheid für den Ausbau der Dynamischen Fahrgastinfo an die RSAG-Vorstände Yvette Hartmann und Jan Bleis.

Mit ihrem Dynamischen Fahrgastinformationssystem (DFI) bietet die Rostocker Straßenbahn AG ihren Fahrgästen bereits an vielen Haltestellen im Liniennetz einen hilfreichen und zuverlässigen Überblick: Die digitalen Anzeigetafeln weisen in Echtzeit die nächsten Ankünfte der Busse und Straßenbahnen an den Haltestellen aus. Im nächsten Jahr möchte die RSAG diesen Service mit weiteren digitalen Anzeigern erweitern.

Infrastrukturminister Christian Pegel übergab am 10.09.2021 einen Zuwendungsbescheid über 360.652,50 Euro an die RSAG-Vorstände Yvette Hartmann und Jan Bleis. Damit sind 27 neue dynamische Fahrgastinformationssysteme in der Hanse- und Universitätsstadt geplant. Die Mittel stammen aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) für Investitionen und Maßnahmen im öffentlichen Personennahverkehr.

„Der Fahrgast sieht sofort, wann die nächste Bahn oder der nächste Bus kommt. Mit dieser finanziellen Unterstützung können wir nun weitere 29 Haltepunkte mit modernen elektronischen LED-Anzeigen ausstatten“, freut sich RSAG-Vorstand Jan Bleis.

Die Gesamtinvestitionssumme beträgt 480.870 Euro, davon werden 75 Prozent vom Infrastrukturministerium gefördert. Teilweise werden auch achtzeilige DFIs installiert, die gleich zwei Richtungen anzeigen. So können mit 27 Anzeigetafeln 29 Haltepunkte ausgestattet werden. Im Falle ungeplanter Fahrplanabweichungen informiert die DFI per Laufzeile auch über eine mögliche Störung. Um einen barrierefreien ÖPNV zu stärken, verfügen die digitalen Anzeiger zusätzlich über eine Vorlesefunktion, die per Taster gestartet werden kann und alle angezeigten Informationen über einen Lautsprecher verkündet. Geplant sind die neuen DFI-Anlagen an Haltestellen im Nordosten, im Nordwesten, aber auch in der Südstadt oder in Reutershagen.


Weitere Informationen

 

SWRAG TOP Ausbildungsbetrieb 2021

Am Donnerstag, dem 9. September 2021, hat Vizepräsident der IHK Rostock Benedikt von der Decken die Auszeichnung als TOP-Ausbildungsbetrieb 2021 an den Stadtwerke Leiter für Personal und Allgemeine Verwaltung Dr. Björn Reitz übergeben.

Bereits zum 12. Mal infolge zeichnet die IHK den Energiedienstleister als Unternehmen aus, das sich in der dualen Berufsausbildung besonders einsetzt.

Erst im August haben 17 junge Menschen ihre Ausbildung bei den Stadtwerken begonnen. Neben den sechs verschiedenen Ausbildungsberufen und dem dualen Studium in drei Richtungen bieten die Stadtwerke auch ein individuelles Trainee-Programm an. Mehr Informationen sind auf www.swrag.de/karriere zu finden.

Für den nächsten Ausbildungsjahrgang ab 2022 suchen die Stadtwerke Rostock übrigens schon jetzt nach neuem Nachwuchs: Erstmals setzen sie dabei auf Videomarketing und stellen aktuelle Azubis auf ihrer Webseite und ihrem Instagram-Kanal in ihren technischen Ausbildungsberufen vor.


Weitere Informationen
Aktuelles

Aktuelles / Termine

 

38. Internationaler Hansetag

Früher, zu Zeiten der mittelalterlichen Hanse, trafen sich die Mitgliedsstädte am Hansetag, um das gemeinsame Handeln abzustimmen. Der Hansetag der Neuzeit greift diese Tradition wieder auf. Jedes Jahr ist eine andere Hansestadt Gastgeberin und lädt zum Gedanken- und Erfahrungsaustausch, zum Feiern und Kennenlernen ein.

Mehr Informationen erhalten Sie hier und beim Städtebund Die Hanse.

 

NØRD vom 31.05.2021 - 14.06.2021

Miteinander vernetzen, neue Impulse geben und innovative Prozesse initiieren — das sind die Ziele der größten landesweiten Konferenz zum Thema der Stunde: Digitalisierung. Zum zweiten Mal wird die NØRD damit zum place to be für die Vorantreiber_innen, Vorbilder, Vor- und Umdenker_innen digitaler Konzepte und Strategien in Mecklenburg-Vorpommern. In diesem Jahr trifft sich die Community thematisch angemessen via Livestream im digitalen Raum.

Weitere Informationen und die Themen für die NØRD finden Sie hier: